Richtlinien Hochseilpark Innerkrems

  • Der Hochseilpark darf erst nach gründlicher Einweisung und positiver Absolvierung des Einschulungsparcours begangen werden.
  • Nur die von uns beigestellte Kletterausrüstung (Helm, Gurt, Sicherungsleinen mit Karabiner und Stahlseilrolle) darf verwendet werden und muss entsprechend den Anweisungen der Trainer benutzt werden und ist nicht übertragbar auf andere Teilnehmer.
  • Die Kletterausrüstung  darf im Parcours nicht abgelegt werden.
  • Gurte müssen nach jedem Anziehen noch von einem Trainer kontrolliert werden!
  • Rauchen mit und in der Nähe der Kletterausrüstung ist strengstens verboten!
  • Die Sicherungskarabiner müssen IMMER im Sicherungsseil eingehängt sein. Auch beim Umhängen muss IMMER ein Sicherungskarabiner im Sicherungsseil eingehängt bleiben. Es dürfen NIE beide Karabiner gleichzeitig aus dem Sicherungsseil ausgehängt werden. ABSTURZGEFAHR!
  • Bei Auf- und Abstiegen muss das Umhängen der Verbindungsmittel erfolgen, wenn sich der nächste Sicherungspunkt (rot markiert) auf Augenhöhe befindet. Das Überklettern der Sicherungspunkte unter Augenhöhe ist verboten.  Auf- oder Abstiege sind max. für 1 Person zugelassen.
  • Die Anwendung der Stahlseilrolle muss exakt nach den Anweisungen erfolgen.
    Seilrutschen und fahrende Attraktionen: Am Start die Hinweistafeln beachten, vergewissern ob Gerät und Landepunkt frei sind, aktives Anlanden im Zielbereich erforderlich.
  • Bei den Seilrutschen sind vor den Landeplattformen die Beine Anzuheben und mit den Füßen auf der Plattform die Endgeschwindigkeit abzubremsen.
  • Im Zweifelsfall oder bei einem Unfall ist ein Betreuer herbeizurufen.
  • Parcours dürfen nur in der vorgeschriebenen Richtung begangen werden.
  • Die Parcours dürfen nur mit geschlossenem und festem Schuhwerk betreten werden und nicht mit nacktem Oberkörper begangen werden.
  • Lange Haare müssen zusammengebunden werden. (Haarband)
  • Ungesicherte Gegenstände wie Schmuck, Handy, Schlüssel, usw. sind abzulegen, Piercings sind abzukleben.
  • Zutrittsverbot für alkoholisierte, unter Drogen oder unter sonstige berauschenden Mitteln stehende Personen.
  • Die Begehung des Hochseilparks ist ab einer Körpergröße von 110 cm in Begleitung eines Erwachsenen möglich.
    Kinder unter 14 Jahren (ausgenommen angemeldete Schul- oder Kindergruppen) müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein (Verhältnis max. 3:1).
  • Anmeldeformular und medizinischer Erhebungsbogen ist von jedem Teilnehmer auszufüllen. Bei minderjährigen Teilnehmern unter 16 Jahren muss ein Sorgeberechtigter unterschreiben.
  • Den Anweisungen der Trainer ist uneingeschränkt Folge zu leisten, ein Nichtbefolgen kann zum Ausschluss führen!
  • Die Geschwindigkeit und wie viele Parcours bewältigt werden, bestimmt jeder Teilnehmer selbst.
  • Bei empfindlichen Händen empfehlen wir die Mitnahme von Handschuhen.
  • Der Hochseilpark ist auch für ungeübte Kletterer geeignet.
  • Pro Station (Aktionselement) sind max. 2 Personen, pro Holzpodest max. 3 Personen zugelassen.
  • Höchstzulässiges Körpergewicht für Teilnehmer beträgt 120 kg.
  • Kein selbstständiges einsteigen in einen Parcours ohne Hochseilparkpersonal!